Der pferfekte Urlaubsfilm

    „Der perfekte Urlaubsfilm“ – Tipps, damit Videos von Ausflügen und Urlauben ein wenig professioneller aussehen und wirken. Es könnte auch der perfekte Hochzeitsfilm, Jubiläumsfilm oder sonst etwas heissen. Dieses Tutorial habe ich letztens beim surfen im Internet gefunden und ich muss sagen, ich war begeistert wie gut es geschrieben wurde. Der Verfasser hat sich wirklich Mühe gegeben und die technischen Details sehr gut – auch für den Laien – erklärt.

    Hier einmal ein paar kleine Auszüge aus der Anleitung für ein pferfektes Urlaubsvideo:

    Regeln am Drehort

    kein Zoom im Film: zoomen am Drehort ist zwar erlaubt, das für die Augen (und Gleichgewichtssinn etc.) des Zuschauers unangenehme Zoom selber aber wird aber nachher rausgeschnitten. Zoomen während des Films ist nur für chinesische Kampfsportfilme der 70er reserviert und wir wollen doch keine internationalen Probleme riskieren, oder? – Dort stehen sich im Film zwei Männer gegenüber, dann wird jeder mindestens je einmal von der Totalen aus blitzartig mitten ins Gesicht gezoomt… das baut eine Dramatik auf, auf die Europäer gerne verzichten (für westliche Zuschauer sieht’s einfach sehr blöd aus, darum findet man’s nicht in westlichen Filmen, inkl. Hollywood)

    wichtige Schlüsselszenen filmen für den chronologischen Ablauf: wenn die Reise vorbei ist, ist es am Schneidetisch zu spät die nicht gefilmte Reise filmen zu wollen und von der Reise fehlen Aufnahmen, also fehlt ein wichtiger Punkt und im Film sind alle einfach HOPP! schon am Reiseziel… wenn Du auch nur 10 Sekunden Film für die Reise nimmst – es ist nötig!

    Szenen provozieren: dem Freund / Bruder eine Stunde Wasserski spendieren und den Oberschenkelbruch filmen (wenigstens bereit sein, wenn’s irgendwo lustig, böse, gefährlich, nass, etc. werden könnte)

    Regeln zum Schneiden

    wenn die besten Sekunden zu einem gefilmten Objekt gefilmt sind, nicht noch stundenlang darauf rumreiten, nicht von allen Seiten zeigen, wohl aber von allen Seiten filmen, wenn man nicht sicher ist – beim Schneiden nur die schönste Ansicht nehmen, kürzen auf Minimum und den Rest in die Tonne…

    Am besten besuchen Sie einmal die Seite und lesen das ganze Tutorial für einen perfekten Urlaubsfilm

    MTW OFFICE on EmailMTW OFFICE on FacebookMTW OFFICE on GoogleMTW OFFICE on LinkedinMTW OFFICE on PinterestMTW OFFICE on TumblrMTW OFFICE on TwitterMTW OFFICE on Youtube
    MTW OFFICE
    Geb. im August 1964 und bis zum 34. Lebensjahr in Hamburg Wohnhaft. Nach der Geburt unseres Sohnes zogen wir in die Nähe von Flensburg auf das Land, wo wir zusammen mit meinen Schwiegereltern auf einen Resthof leben.

    Related Posts

    DER WEIN UND DER WIND Ein filmischer Hochgenuss: Genießt jetzt den Trailer von DER WEIN UND DER WIND!

    Kommentar verfassen