CMS oder kein CMS?

Heutzutage betreibt fast jeder eine Internetseite. Manche tun dies aus beruflichen Gründen, um Ihre Arbeit und Ihre Dienstleistungen vorzustellen und dafür zu werben, bei anderen hat die Homepage im Internet einen rein privaten Hintergrund oder sie erstellen die Homepage ihrer Schule, ihres Vereins und anderer privater Organisationen.

Der Rumpf einer Internetseite ist ja nun auch schnell aufgebaut mit den passenden HTML-Editoren. Spätestens wenn jedoch für die Homepage die erste gründlich Reorganisation der Homepage ansteht, beginnt dann aber das große Stöhnen.

Eigentlich kann man damit die bisherige Homepage-Erstellung in den Müll werfen. Wer allerdings von Anfang an ein CMS eingesetzt hat, ein Contentmanagement-System, der ist dann fein raus.

CMS Systeme sorgen dafür, dass die bisherige Arbeit erhalten bleibt und Änderungen mühelos eingefügt werden können.

Ein CMS System, das ich immer empfehle, ist Joomla. Joomla installieren ist ganz einfach. Und Joomla Hilfe erhalten Sie jederzeit in der Joomla Community. Oder auch direkt von mir … MTW Office

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.