Influencer-Marketing-Trends 2020

Influencer-Marketing-Trends 2020

Das sind die Influencer-Marketing-Trends 2020

Content Marketing ist nicht nur im Online Marketing, sondern auch im Influencer Marketing einer der großen Trends für das Jahr 2020. Dieser Meinung ist Torben Platzer, Co-Gründer der Medienagentur TPA Media. Der 32-Jährige schaut in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online in die Glaskugel und beschreibt die wichtigsten Influencer-Marketing-Trends für das kommende Jahr.

Mehr als die Hälfte der Deutschen (55 Prozent) sehen Influencer nur noch als bezahlte Werbefiguren. Das schadet der Authentizität immens und zeigt, dass es um die Glaubwürdigkeit nicht gutsteht. Auch die immer größer werdende Aufklärungsrate sorgt dafür, dass die User mittlerweile wissen, dass an vielen Stellen meist nur noch geworben wird, weil es etwas zu verdienen gibt. 2020 muss um und neugedacht werden, sonst wird das Influencer Marketing als solches nicht mehr attraktiv sein für Unternehmen.

Micro-Influencer immer beliebter

„Die User haben die Nase voll von Spam-Nachrichten, einer Flut von E-Mails und Hunderten von Werbestories über dasselbe Produkt.“
Torben Platzer, TPA Media

Der Trend von „Social Media Wellness“ wird sich auch 2020 fortsetzen, denn der Hashtag #DigitalDetox erfreut sich zunehmender Beliebtheit: So haben User die Nase voll von Spam-Nachrichten, einer Flut von E-Mails und hunderten von Werbestories über dasselbe Produkt. Es geht um Social Media-Achtsamkeit. Influencer müssen dringend lernen, umzudenken und mehr auf Qualität, statt auf Quantität setzen. Die Erfahrung, Content zu konsumieren und jemandem zu folgen, muss so gestaltet werden, dass Freude entsteht. Das darf auf keinen Fall durch zu viel Werbung negiert werden. Konsumenten werden noch stärker darauf achten und konsequent entfolgen.

Den ganzen Artikel lesen Sie unter: https://www.horizont.net/marketing/kommentare/social-media-wellness–co-das-sind-die-influencer-marketing-trends-2020-179296

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.